Allgemein Alpin Harzer Zwergen Cup Presse

Viertes Rennen des Harzer-Zwergencups

Überraschungen bleiben aus

Durch die Winterstürme am vergangenen Wochenende ist auch das Rennen des Harzer Zwergencups am 19.2.22 ausgefallen. Vergangenen Sonntag konnte das nächste Rennen des Harzer Zwergencups durch den Bremer Ski- Club ausgetragen werden. Am Schlepplift Hexenritt konnte um 9 Uhr gestartet werden. Knapp 50 Starter/innen waren gemeldet und fuhren die Sieger/innen in den Klassen U6, U8, U10, U12 und Paraski aus. Durch die kalten Temperaturen und den Neuschnee der letzten Woche herrschten optimale Bedingungen am Wurmberg.

Die Zielsetzungen der Athleten/innen sind sehr verschieden, wenngleich alle mit Freude und Spaß bei der Sache waren. Für einige Athleten/innen steht das Erlebnisse im Vordergrund und der angezeigte Breitensportcharakter der Veranstaltung. Bei anderen Athleten/innen geht es hingegen um wertvolle Punkte und Platzierungen für die Gesamtwertung. Laut Reglement des Zwergencup zählen die besten drei Platzierungen in eine Gesamtwertung ein. Vor dem Sonntag waren erst drei Rennen gefahren. Durch gute Platzierungen bei den heimischen Rennen empfehlen sich die Sportler/innen auch für die Kaderplätze beim Niedersächsischen Skiverband. Aktuell spürt man auch bei den Skivereinen und –verbänden die Folgen der coronabedingten Pause, sodass es in den kommenden Jahren eine vermehrte Anstrengung aller Beteiligten braucht, um durch eine gemeinsame Koordination und Kooperation den Nachwuchs wieder zu fördern und die Lücken der letzten Jahre zu schließen.

Bei der Veranstaltung am Sonntag war die Situation um Corona jedoch nur eine Nebensache.

Der Riesentorlauf wurde ohne große Schwierigkeiten gesetzt und lud zu hohen Geschwindigkeiten ein. Im ersten Durchgang lag noch eine Nebeldecke über der Piste. Der zweite Durchgang fand bei besten bayrischen Wettern statt. Somit konnten die Athleten/innen ihre Zeiten fast alle Verbessern. Die Ergebnisse im Einzelnen:

U6 weiblich:

1. Schütte, Hanna Frieda (Sc Halblech) 37,49

2. Umhauer, Lia (Sc Bad Grund) +8,00

3. Thiele, Frieda (WSV Braunlage) +14,36

U6 männlich:

1. Wiesinger, Vincenz (Bremer Ski-Club) 37,50

2. Lattermann, Jonte (SC Bad Grund) +3,78

U8 weiblich:

1. Lattermann, Suri (SC Bad Grund) 32,97

2. Adam, Jolien (WSV Braunlage) +8,30

3. Trojahn, Freya (ohne Verein) +9,69

U8 männlich:

1. Schade, Jasper (SC Bad Grund) 30,88

2. Khrebtov, Mark (SLKW Bad Lauterberg) +6,19

3. Thiele, Raphael (WSV Braunlage) +6,64

U 10 weiblich:

1. Aumann, Sanja (SNOW Team Neuss) 28,25

2. Kistner, Yilva (SC Bad Grund) +0,44

3. Göpfert, Ellika-Marie (SC 111NN Braunschweig) +3,48

U 10 männlich:

1. Lercher, David Christopher (SC 111NN Braunschweig) 26,00

2. Schmidt, Fiete Jo (SC 111NN Braunschweig) +0,61

3. Buchholz, Ole (WSV Braunlage) +1,01

U 12 weiblich:

1. Greten, Lena (SC Springe) 53,69

2. Aumann, Anjolie (SNOW Team Neuss) +0,50

3. Köhne, Amelie (SC Springe) +1,57

U 12 männlich:

1. Rose, Nick (SC Springe) 54,57

2. Mühe, Mick (SV Jembke) +0,70

3. Schmidt, Matti Paul (SC 111NN Braunschweig) +1,13

Paraski weiblich:

1. Kuczinski, Emely Luisa (SC 111NN Braunschweig) 41,85

2. Fabian, Nomine Jara (SC 111NN Braunschweig) + 0,29

Für die Mittelgebirge geht der Winter und die Ski(renn)saison langsam zu Ende und somit geht es in die Finals.  Für einige Teilnehmer/innen geht es in den nächsten Wochen zu weiteren Rennen. Am 5.3. & 6.3.2022 wird am Hexenritt die Niedersächsische Meisterschaft im Riesenslalom und Slalom ausgefahren.  Am Samstag steht dann im Anschluß noch der Zwergen-Cup V ausgerichtet vom SC Bad Grund an. Start soll um 11:00Uhr sein. Hier erhoffen sich die Ausrichter noch einmal regen Zulauf, auch vom kompletten Neueinsteigern in Renngeschäft, 3-11jährige Kinder können bis eine Stunde vor dem Start melden. Der Zwergencup plant am 19.3.22 eine große Ehrung der Gesamtsieger, am liebsten mit einem vorherigen, letzten Rennen am Wurmberg Bereits am Freitagnachmittag geht es für einige Athleten/innen an die Wasserkuppe um bei zwei Flutlichtrennen beim HSV-Kids-Cup am Start zu stehen.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.