Allgemein Biathlon

Biathlon Bericht von Joshua Simon

Biathlon

Das Trainerteam des Niedersächsischen Skiverbands im Biathlon stellt sich aus einem dreiköpfigen Team zusammen.  Rico Uhlig, Evgeny Trebuschenko und Milena Eimann.

Rico Uhlig ist der „Kopf des Trainerteams“ und trainiert die Jugendlichen im Alter von 15 – 20 Jahren, die mit dem Kleinkaliber unterwegs sind. In Ricos Gruppe trainieren derzeit 10-12 Athleten.

Milena Eimann trainiert den Schülerbereich im Alter von 11 – 14 Jahren. Ihre Trainingsgruppe schießt noch mit dem Luftgewehr auf eine Distanz von 10 Metern. In Milenas Trainingsgruppe befinden sich derzeit circa 15 Kinder.

Evgeny Trebuschenko, der seit circa einem Jahr beim Niedersächsischen Skiverband tätig ist, trainiert die Übergangsgruppe im Biathlon. Er betreut die Kinder und Jugendliche, die seit diesem Jahr (2021) zum Biathlon gekommen sind und Luftgewehr oder schon Kleinkaliber schießen. Sie werden im Laufe des Jahres zu der Trainingsgruppe von Rico oder Milena dazustoßen. Die Gruppe von Evgeny ist momentan aufgrund der besonderen Zusammensetzung nur mit 5-6 Athleten besetzt.

Dieses Jahr (2021) werden die Landes und Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon im Landesleistungszentrum Sonnenberg stattfinden. Damit ist der Sonnenberg nach 2019 wieder Austragungsort für eine Deutsche Meisterschaft im Biathlon.

Weitere Highlights für den Biathlonnachwuchs sind die Deutschen Meisterschaften im Biathlon, die Anfang September im Bayerischen Wald ausgetragen werden. Des Weiteren fährt die Gruppe von Rico zum Nordcup, der vom 30.09. – 03.10. in Altenberg (Sachsen) stattfinden wird. Die Ergebnisse des Nordcups gehen dann in die Gesamtwertung des Deutschlandpokals ein.

Für die Jugendgruppe heißt es dann, sich so gut wie möglich auf den Winter vorzubereiten, um dann im Dezember beim Deutschlandpokal an den Start gehen zu können. Dazu gehört ein Winterlehrgang, der möglichst auf Schnee stattfinden soll und als Vorbereitung auf die ersten Wettkämpfe dient.

Als absoluter Höhepunkt gilt die Deutsche Jugend und Juniorenmeisterschaft vom 03. – 06.02. 2022 in Clausthal-Zellerfeld. Die Reihe des Deutschlandpokals enthält sechs Wettkampfwochenenden im Winter und eins im Herbst.

Die Kinder, die der Gruppe von Milena angehören haben natürlich auch die Möglichkeit, sich beim RWS-Cup im Herbst zu vergleichen. Dieses Wettkampfwochenende wird wie die Deutschen Jugend und Juniorenmeisterschaften im Winter in Clausthal stattfinden. Vom 23. – 26.09. haben die Kinder der Schülergruppe die Gelegenheit, in ihrem „Wohnzimmer“ ihre Bestleistung abzuliefern. Die Ergebnisse des RWS-Cups gehen dann in die Gesamtwertung des Schülercups ein.

In der Serie des Deutschen Schülercups gibt es insgesamt vier Wettkampfwochenenden, aber nur die Schüler 14 und 15 werden dann am letzten Wettkampfwochenende beim Finale an den Start gehen. Diese Finale findet wie alle Jahre in der Chiemgauarena in Ruhpolding statt.

Für die anstehende Wettkampfsaison wünschen wir allen Athlethen und Betreuern alles Gute und vor allem Gesundheit und maximale Erfolge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.